Aus dem Schützenbezirk

Bezirksherbsttreff 2015 - Bestleistungen mit Goldbarren honoriert

am .

Goldbarren für national und international erfolgreiche Schützen beim Herbsttreff des Schützenbezirks Stuttgart überreicht durch Bezirkssportleiter Robert Lis (links) und Bezirkschef Roland Mayer (re.)Esslingen (amk) Das Jahr Revue passieren lassen, entstandene Fragen und Probleme aufnehmen, erste Weichenstellungen in Sachen Funktionäre/Ämter ansprechen, der Herbst Treff im Schützenbezirk Stuttgart ist mehr als ein gemütliches Plauderstündchen mit anschließenden gemeinsamen Essen.

Als Gastgeber fungierte in diesem Jahr der Schützenkreis Esslingen auf dessen Anlage auch das parallel durchgeführte Funktionärsschießen um den Willi Berner Pokal von Bezirkssportleiter Robert Lis organisiert wurde.
Neben dem schießsportlichen „Treiben“ und den Diskussionsrunden zu denen neben dem Bezirksschützenmeisteramt auch die Kreischefs geladen waren, bildete die Ehrung für die erfolgreichen Sportler im Jahr 2015 einen weiteren Höhepunkt. Und die hatten einiges zu bieten. Immerhin waren Akteure aus dem Bezirk bei den Weltmeisterschaften im Armbrustschießen in Ulan-Ude (Russland – Gebhard und Louis Fürst von der SGi Stuttgart) Weltcup (Pilzen – Ramona Gößler – SV Ebhausen und ISAS Dortmund), Europameisterschaft (Lisa Müller SV Ebhausen Maribor und Zagreb – darunter ein neuer Europarekord mit 599 von 600 möglichen Ringen auf der 300m Distanz) sowie bei den deutschen Meisterschaften erfolgreich.
International wurden die Plätze eins bis drei, national Platz Eins und bei den Schülern die Plätze eins bis drei ausgezeichnet. Diesmal nicht mit Medaillen, Urkunden, Pokale oder Geldpreise, sondern mit kleinen Goldbarren. „Fast wie Bares, aber mit mehr Erinnerungswert“ stellte Bezirkschef Roland Mayer zu dieser Entscheidung fest. Bei den deutschen Meisterschaften waren diese Beate Gauß (SF Gechingen/SSV Bad Herrenalb), Louis Fürst (SGi Stuttgart), Michael Sturm (SG Böblingen), Melanie Stabel, Lisa Frank, Teresa Röhl (SV Rötenbach), Heiko Widmann (SGi Korb-Steinreinach), die Bogenschützen Armin Raab (SF Gechingen), Sandra Sachs (SGi Ditzingen), Philip Schulze und Tobias Benz (BSC Schömberg) sowie Nick Nadler, Lisa Kellermann, Nicola Schwenk, Philipp Mast, Tim Schäfer und Marcel Wagner (alle Sommer Biathlon) beim SV Bondorf. Zum Abschluss durfte sich noch der Schützenkreis Waiblingen freuen. Dessen Kreisoberschützenmeister Klaus Müller durfte vor den Schützenkreisen Stuttgart und Calw den Willi Berner Pokal in Empfang nehmen. Ermöglich haben diesen Erfolg die Schützen Sabine Leber, Tanja und Lena Müller.