Aus dem Schützenbezirk

62. Bez. Schützentag 2016 in Breitenstein

am .

2016BST02Bezirkschef Roland Mayer hängt vier Jahre dran – Sylvia Lehmann und Norbert Struck neue Stellvertreter – Karl-Heinz Bertsch und Christoph Hudalla verabschiedet – Mitgliederzahl bleibt stabil
> Bilderstrecke

Breitenstein (amk) Da die Politik nach den Wahl wohl noch ihre Wunden leckte, beziehungsweise schon mitten in den Koalitionsverhandlungen steckte, gehörte die Aufmerksamkeit beim Auftakt des 62. Bezirksschützentages in Breitenstein nach einem prachtvollem achtzehn Abordnungen umfassenden Fahneneinmarsch dem Breitensteiner Vereins- und Böblinger Kreischef Lothar Waldenmaier, den Schoabach Musikanten unter der Leitung von Bernhard Weber, Ortsvorsteher Thomas Müller und Bürgermeister Wolfgang Lahl. Während Müller die Geschichte der 1200 Seelengemeinde einschließlich der Berührung mit dem Gang nach Canossa (1076-77) vorstellte, lobte Lahl die Arbeit und den Stellenwert von gleich zwei Schützenvereinen in der Gesamtgemeinde. Von der CDU hatte sich MdL Paul Nemeth per schriftlichem Grußwort gemeldet. Die Grußworte vom Landesverband überbrachte Klaus Koch aus leingarten. Der 2. Landesschützenmeister kündigte auf den 18. April den Spatenstich zur rund 6,2 Millionen teuren Investition in ein Schießsportleistungszentrum auf dem Gelände der Sportschule Ruit an.
Aus der Sicht von Schützenbezirk Stuttgart zwei wichtige Meldungen vorneweg: Die Mitgliederentwicklung ist mit gut 14000 in 118 Vereinen stabil geblieben und zeigt damit gegen den Trend, darüber hinaus konnten alle Ämter besetzt werden. Der Bezirk umfasst die Kreise Calw, Böblingen, Waiblingen, Leonberg, Stuttgart und Esslingen, und befindet sich auch finanziell in einer sehr guten Verfassung, wie aus dem letzten Kassenbericht von Schatzmeister Karl-Heinz Bertsch hervorging. Der Bondorfer und der 1. Bezirksschützenmeister Christoph Hudalla hatten wie angekündigt nicht mehr kandidiert, als ihre Nachfolger wurden Sylvia Haas vom SV Ebhausen (Kasse) und Kreisoberschützenmeister Norbert Struck (SV Wimsheim) zum 1. Bezirksschützenmeister gewählt. Das Amt des 2. Bezirksschützenmeisters begleitet in Zukunft die bisherige Schriftführerin Sylvia Lehmann (SV Bondorf) zu deren Nachfolger wählte die Versammlung Michael Hurak, ebenfalls vom SV Bondorf. Als Bezirks Schulungsleiter macht Wilfried Boller von der SK Dachtel weiter.
In seinem Rückblick streifte BOSM Roland Mayer die positive Entwicklung beim Bogen- und Aufgelegt Schießen, bedankte sich für das Engagement rund um die Organisation vom 58. Landesschützentag in Fellbach, sprach die Planungen zum neuen Leistungszentrum in der Sportschule Ruit an, und freute sich über die Arbeit in den Talentzentren. „Die sieht Mayer als Basis für zukünftige Erfolge, und strich Schützen wie den EM dritten Gregor Stabel von der SGi Neuweiler als Vorbild für eine gute Jugendarbeit heraus. Das schlug sich auch bei den nationalen Titelkämpfen nieder wo der Schützenbezirk Stuttgart – ohne die Teamwertung zu berücksichtigen – über vierzig Platzierungen unter den ersten sechs, und achtzehn Medaillenplätze belegte.
Bei internationalen Einsätzen glänzten vom Bezirk Gebhard und Louis Fürst (SG Stuttgart) bei der Armbrust Weltmeisterschaft in Russland, sowie Ramona Gössler (ISAS Dortmund und Grand Prix in Pilsen). Bei den Deutschen Meisterschaften war einmal mehr Beate Gauß im Trikot der SF Gechingen und vom SSV Bad Herrenalb das sportliche Aushängeschild. Die „Stars“ von morgen werden im Bezirk in den Talentzentren Gechingen, Rötenbach, Bad Herrenalb, Öschelbronn, Ebhausen, Stetten und Hirschlanden (Gewehr) Simmozheim (Pistole), Welzheim und Bondorf (Bogen) sowie Sommerbiathlon (Bondorf) geschult. Die Berichte der verschiedenen Ressortleiter lagen erstmals in einer sehr übersichtlichen Din A 4 Form vor, so dass sich im offiziellen Teil große Erklärungen erübrigten und die Entlastung reine Routine war.
Traditionell war der Bezirksschützentag Rahmen für Ehrungen und Verabschiedung von langjährigen Funktionären. Die höchste Auszeichnung ging in Form des Protektor Abzeichens in Silber vom Deutschen Schützenbund an Bezirks Damenreferentin Helga Smital von der SG Esslingen, die Verdienstmedaille in Silber erhielten Gabi Segers vom SV Hirschlanden, Helmut Baiter vom der SG Ehningen, Bernd Lehmann von der SG Esslingen, Dieter Grotz (SGi Cannstadt), und Werner Merkle SGi Stg.-Vaihingen. Die kleine Ehrennadel in Gold wurde an Wolfgang Bippus (SV Wernau) und Herbert Zapfl (SK Beutelsbach) verliehen. Die Verdienstmedaille in Bronze bekam Roland Teves (SV Stg.- Zuffenhausen), Bezirks-Silber Roland Krimmer (Sabt Hößlinswart), Bezirks – Bronze Günter Gauß (SV Mönchberg) und Peter Maier von der SG Stuttgart. Für wertvolle Rubin“.
Weniger erfreulich war die Teilnehmerzahl beim diesjährigen Bezirkskönigschießen. Von zwanzig Einladungen wurden lediglich sieben belegt. Dabei musste Titelverteidiger Michael Somiseky vom SV Simmozheim die Königskette an Daniela Novak von der SG Esslingen (37,0 Teiler) weiterreichen. Platz zwei ging an Heiner Mergenthaler vom SV Althengstett (40,8), dritter wurde Iris Graze vom SV Schnait (50,2 Teiler.) Abschließen wurde die Organisation des 63. Bezirksschützentages 2017 an den Schützenkreis Waiblingen übertragen Termin und Tagungsort sind noch offen.
Unterstützung des Schützenwesens wurden Jan Mayer und Daniel M. Barbist (ohne Verein) geehrt. „Ihr dürft gehen, und ich muss noch bleiben“ bei der Verabschiedung von Karl Heinz Bertsch und Christoph Hudalla musste Bezirkschef Roland Mayer schnell einen Schuss Humor einwerfen um die Emotionen im Zaum zu halten. Über eine halbe Generation haben die beiden als Schatzmeister und 1 Bezirksschützenmeister die Geschichte mit geprägt und erhielten dafür „Bezirks-Gold mit Rubin.

Bericht: Albert Kraushaar BZ-Presse

 Alter und neuer BOSM Roland Mayer Macht vier Jahre weiter BOSM Roland Mayer 62. Bezirksschützentag in Breitenstein Letzter Kassenbericht Karl-Heinz Bertsch SV Bondorf Neuer Schützenkönig  2. LSM Klaus Koch Bürgermeister Wolfgang Lahl Abschied beim 62. Bez.Schü.Tag Karl-Heinz Bertsch - Christoph Hutalla Ehrungen beim 62. Bezirksschützentag 2016BST10